So beugt man einem Liebesaus vor

szeneneinereheVielleicht liegt es daran, dass man sich mit der Zeit aneinander gewöhnt, oder einfach nur daran, dass der Ehe nach einer Weile eben der richtige Schwung fehlt, aber die Langeweile der immer gleichen Abende, die andauernden Vorwürfe und die unendlichen Diskussionen stellen meist die ersten Signale einer akuten Krise dar. Ein bisschen Liebe und Aufmerksamkeit genügen jedoch oft, um zu verhindern, dass die Beziehung definitiv untergeht oder einer der Partner sich sogar zu einem Seitensprung hinreißen lässt mangels der nötigen Aufmerksamkeit seines Gegenübers.

Schon nach sieben Monaten fehlt die Luft

Laut einer britischen Meinungsforschung dauert es nicht lange bis der Alltagstrott einer Beziehung Luft und Flair nimmt. Schon nach sieben Monaten leiden insbesondere Frauen unter dem wenig romantischen Alltagsverhalten ihres Pantoffelhelden und eine dementsprechend reduzierte Unternehmungslust tritt auf. Anstatt jedoch konstruktiv zu reagieren, vernachlässigt mehr als die Hälfte der befragten Frauen den eigenen Look in der Überzeugung sich auf diese Weise zu rächen.

Kleine Gesten mit großer Wirkung

Damit die eigene Beziehung nicht jeden Tag ein bisschen mehr an Frustration und Streit erstickt, sollte man rechtzeitig eingreifen. Der erste Schritt besteht darin, die Beziehung auf Schwachstellen zu prüfen indem man sich stets fragt ob die Partnerin noch der Frau entspricht, in die man sich damals verliebt hat beziehungsweise ob das noch der Mann ist den man einst so faszinierend fand. Wenn der Eindruck besteht, dass dem nicht mehr so ist, sollte man als erstes unbedingt mit dem Partner darüber sprechen. Wissenschaftler der University of Arizona haben schon 2007 festgestellt, dass Frauen und Männer in ihrer Gesprächigkeit nur um ein paar hundert Worte unterscheiden, d.h. Männer empfinden dasselbe Bedürfnis ihre Emotionen und Gedanken verbal auszudrücken. Natürlich kommt es auf das Individuum an, die Durchschnittswerte kommen jedoch zu diesem wenig unterschiedlichen Ergebnis. Reden dient aber nicht nur dazu eventuelle Probleme zu lösen. Ein Plauderabend bei ausgeschaltetem Fernseher schweißt nicht nur die Beziehung zusammen, sondern ermöglicht oft auch, manche noch unerforschte Seiten des Partners zu entdecken. Schließlich sollte man sich bemühen, der eigenen Partnerin stets zu beweisen, dass man für sie immer noch ehrliches Interesse hegt. Nichts sollte selbstverständlich sein: Frauen lieben fürsorgliche Männer, die sie noch überraschen können. Ein Wochenendausflug, ein romantisches Abendessen oder auch einfach ein Frühstück ans Bett sind kleine Gesten, um einer Frau zu beweisen, dass sie immer noch einen unwiderstehlichen Charme hat.

Wir hoffen dass Sie momentan weder Streit haben noch in einer Krise stecken und wünschen ihnen eine glückliche Partnerschaft. Falls es doch einmal hart auf hart kommen sollte: Reden und gegenseitige Aufmerksamkeit wirken manchmal Wunder.